Home  > Bilder  > 21.02.2004
Band / Künstler(in) Suicide Commando Veranstaltungsort Dynamo
Datum 21.02.2004 Stadt Land Zürich 
Vorbands BAK XIII, Sleepwalk

Rückblick

Es war die Nacht der verzerrten Stimmen, der schnellen Beats und der dumpfen, elektronischen Basslines. Das war nicht gerade das was ich eigentlich hören wollte. Aber das kommt davon wenn man an ein Konzert geht und sich überraschen lassen möchte. Die erste Band kam aus Genf: BAK XIII gefielen mir am Anfang noch gut, aber mit der Zeit wurde es immer chaotischer. Höhepunkt: Der Sänger konnte sein Keybord nicht mehr bedienen :-) Sleepwalk machten auf 'wir sind so böse' das sogar das Danke am Schluss der Songs verzerrt sein mussten :-) Nein, mich konnten die beiden Bands nicht überzeugen. Nun war ich gespannt auf Suicide Commando. Der erste Ton pustete mal allen das Gehirn aus den Ohren... Autsch! Mir gefiel die Show... die Musik, das Bühenbild und die Lichtshow waren aufeinander abgestimmt. Der Sänger immer in Bewegung... stampfend, schreiend, wild. Aber nach einer Stunde fand ich es langweilig... ich hatte genug... war nicht so mein Abend :-( Dafür hatte ich anschliessend noch gute Gespräche.

Bilder

Ticket Suicide Commando (81KB) Flyer Suicide Commando (90KB)

Bilder Teil 1 bei unholy.ch

Bilder Teil 2 bei unholy.ch

Links

Suicide Commando, BAK XIII, Sleepwalk, Dynamo

Link zu cede.ch

Suicide Commando, BAK XIII, Sleepwalk

Link zu musicstack.com

Suicide Commando, BAK XIII, Sleepwalk